Montag, 1. Dezember 2014

Adventskalender




Es ist der 1. Dezember und damit hat offiziell die Vorweihnachts- und Adventszeit begonnen. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich dieses Jahr auf Weihnachten freue. Besonders auf zwei Wochen mit meinen Schwestern und Großeltern!

Schon seit Wochen kann ich an nichts anderes mehr denken als an Glühweinbonbons, Lichterketten, Adventskränze und Weihnachtsmärkte. Für meine Schwestern habe ich Adventskalender selber gebastelt und gefüllt, für Euch habe ich dieses Jahr einmal meine fünf Lieblings-Gewinnspiel-Kalender im Internet zusammengetragen. 

Viel Glück und eine schöne Vorweihnachtszeit!

1) bekleidet
2) amazed

Donnerstag, 25. September 2014

September Wishlist




Irgendwie bin ich wieder auf einem Schwarz-Trip, schon bevor die kalte und dunkle Jahreszeit überhaupt wieder angefangen hat. Den ganzen Sommer über habe ich mit Schwarz geliebäugelt und jetzte Ende September freue ich mich, über alle die interessanten Möglichkeiten die Farbe wieder häufiger zu tragen.



1) H&M Kimono  2) H&M Clutch  3) Zara Skirt  4) Zara Blazer  5) Zara Dress  6) H&M Boots

Mittwoch, 2. Juli 2014

Blueberry Body Scrub Gelee

Natürlich konnte ich letztens an den großen SALE-Schildern in dem Body Shop meines Vertrauens vorbei gehen ohne einmal ganz schnell und ganz ohne Kaufabsicht hinein zu schauen. Am Ende bin ich mit zwei unterschiedlichen Body Scrubs aus dem Laden getreten.

Das Blueberry Body Scrub Gelee will ich heute vorstellen. 

Es ist kein auf Salz-Peeling, sondern basiert vielmehr auf Zucker und enthält zusätzlich einige Fruchtkerne von Blaubeeren. Ich bin ein großer Fan von Blaubeeren und esse im Sommer eigentlich nichts lieber, deshalb hat mich der intensive geruch sofort angesprochen.

Auf den ersten Eindruck fühlt sich das Gelee sehr harsch an. Ich war deshalb etwas verunsichert, ob ich es überhaupt auf meiner empfindlichen und zu Allergien neigenden Haut anwenden soll. Nach dem Motto "no Risk, no Fun" habe ich mich dann aber doch gewagt und war sehr positiv überrascht.

Man fühlt deutlich die Kerne in dem Gelee, jedoch sind sie nicht besonders rau oder hart zu der Haut. Ich habe das Gelee in kleinen Portionen direkt auf meine feuchte Haut aufgetragen und sanft einmassiert. Nachdem ich alles mit warmen Wasser gründlich (!! sonst findet man noch zwei Tage später kleine Blaubeekerne) abgespült hatte, bliebt meine Haut ganz leicht gerötet und wundervoll streichelzart zurück. 







Ich habe in den letzten Tagen, dass Blueberry Body Scrub Gelee der limitierten Frühlings-Linie jeden zweiten oder sogar jeden Tag vor dem Rasieren verwendet und nach zwei Wochen intensiver Nutzung neigt sich meine Packung dem Ende zu, aber meine Haut strahlt und fühlt sich ganz seidig-weich an. Es ist wirklich schade, dass es nur eine Limited Edition war. Ich hoffe Body Shop bringt das Body Scrub Gelee nächstes Jahr wieder heraus.

Freitag, 25. April 2014

Tangle Teezer by Shaun P

Schon seit Wochen streife ich durch meinen Lieblings-DM und warte darauf, dass endlich der Tangle Teezer in den Regalen auftaucht. Und musste dann feststellen, dass ausgerechnet der DM meines Vertrauens den Tangle Teezer von Shaun P nicht ins Sortiment aufgenommen hat. Eine 30 Minuten Bahnfahrt, eine Stadt weiter, ein neuer DM-Markt und ich stand vor der begehrten Haarbürste aus England.


DM für 14,95 Euro
Das besondere an der Haarbürste mit der ergonomischen Form ist, dass sie sowohl trockenes als auch nasses Haar ohne jedes Ziepen oder Zerren  entknoten soll. Bisher habe ich den Tangle Teezer nur im feuchten Haar getestet und es hat wundervoll geklappt. Mit weichen Bewegungen konnte ich durch das Haar gleiten, selbst die hartnäckigen Knoten vom Trockenrubbeln mit einem Handtuch wurden schnell und schmerzfrei gelöst. Die Bürste liegt gut in der Hand und erledigt ihren Job klasse. Nur an das Geräusch muss ich mich noch gewöhnen. Beim Bürsten macht es ein kratzendes, schabendes Geräusch, welches sich in meinen Ohren irgendwie falsch anhört.

Meine Haare hören ja zum Glück nichts davon und sind glänzend und entknotet vollkommen glücklich mit der neuen Bürste!

Sonntag, 20. April 2014

Nivea Stay Clear klärendes Gesichtwasser

Meine Haut ist nicht unbedingt der umgänglichste Partner. Nicht alle Lebensmittel mag meine Haut, sie neigt zur Öl-Produktion, kann aber auch sehr trocken und rissig werden, wenn ich mal wieder etwas falsch gemacht habe. Einen Toner zu finden, den ich & meine Haut tatsächlich mögen war also gar nicht so einfach. Umso glücklicher war ich als ich über das Nivea Stay Clear klärendes Gesichtswasser im DM gestolpert bin.


4,25 Euro bei DM




Fangen wir vorne an, das Gesichtswasser aus der Serie pure effect riecht sehr angenehm und irgendwie sauber, ohne dabei einen aggressiven Geruch nach Reinigungsmittel oder Krankenhaus zu verströmen. Ansonsten lässt sich nicht viel über die äußere Erscheinung des Toners sagen, es ist einfach eine farblose Flüssigkeit.

Zur Anwendung: Ich wasche mir morgens und abends mein Gesicht, Hals und Dekolleté mit einer ph-neutralen Seife und trage dann das Gesichtswasser von Nivea mit einem Wattepad auf. Es brennt weder, noch irritiert es irgendwie anders meine Haut und doch habe ich das Gefühl, dass es wirklich den Schmutz aus meinen Poren heraus bekommt, was man vor allem auch abends an dem nicht mehr ganz so strahlend weißen Wattepad erkennen kann.

Laut Nivea wurde das Gesichtswasser speziell für erwachsene und zu Unreinheiten tendierende Haut entworfen. Magnolia-Extrakte sollen dabei antibakteriell und erfrischend wirken.


Für mich kann ich nur sagen, dass es deutlich geholfen hat mein Hautbild zu reinigen und dass ich nun abends mit dem Wissen, dass ich meine Haut wirklich gründlich und schonend gereinigt habe, ins Bett gehen kann.


Freitag, 18. April 2014

Spiegelnde Sonnenbrillen

Ok, ich bin nicht unbedingt ein Fan von Glitzer und Glitter, aber wenn etwas spiegelt oder reflektiert, dann mutiere ich doch zu einer kleinen Elster und muss es einfach Heim in mein Nest tragen. So auch geschehen bei diesen beiden Sonnenbrillen von Gina Tricot



5,95 Euro bei Gina Tricot


7,95 Euro bei Gina Tricot

Diesen Sommer sind spiegelnde Sonnenbrillen ein absoluter Trend! Kein Wunder also, dass man in sämtlichen Geschäften über die bunten Accessoires stößt. In allen Formen, Farben und Stilrichtungen gibt es die Sonnenbrillen. Ich konnte nur mit Mühe wiederstehen und hab traurig ein violett-spiegelndes, kreisrundes Modell bei New Yorker zurück gelassen... Macht euch also bereit, die beiden Schmuckstückchen hier in noch einigen OOTD zu sehen.

Ein schönes Oster-Wochenende euch :)


Dienstag, 15. April 2014

Six für die Welt Hunger Hilfe


Mein Terminplan am Samstag war leer, eine gute Freundin hatte Zeit und so sind wir los gezogen, um den Kölner Einzelhandel ein bisschen finanziell unter die Arme zu greifen. Bei unserem Streifzug durch die Innenstadt bin ich bei SIX über ein paar Armbänder gestoßen.





4,95 Euro bei Six


 Die elastischen Armbänder gibt es in verschiedenen Farben: Schwarz, Violett und Helltürkis. Außerdem gibt es unterschiedliche Motive. Ich habe ein schwarzes Armband mit einem vierblättrigen Kleeblatt gewählt, außerdem standen noch Herzen und Friedenstauben zur Auswahl. Die schlichte, aber sehr hübsche Kollektion gehört zu dem Projekt "Milieniumsdörfer" der Welt Hunger Hilfe. Die Initiative kämpft für Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit. Mehr Informationen dazu findet ihr unter Milieniumsdörfer.

Ich hab mich einfach verliebt in die dezenten Armbänder. Mein schwarzes Kleines habe ich seit Samstag nicht mehr ausgezogen und selbst der Kleeblatt-Abdruck in meinem Gesicht am Sonntagmorgen sah süß aus. Und außerdem konnte ich keinen Einkauf an diesem Shopping-Tag so einwandfrei rechtfertigen wie mein Armband von Six. Shoppen und die Gutes tun!

Sonntag, 13. April 2014

Balea Professional Oil Repair Haaröl

Nach meiner Rückkehr aus Asien & wochenlangen Waschen mit (mehr oder weniger sauberem) Regenwasser waren meine Haare stumpf & vor allem die Spitzen hatten gelitten. Da aber auch mein Geldbeutel gelitten hatte, musste eine günstige Rettung für eine Haare gefunden werden. Anfang Februar bin ich bei der Suche dann auf das Oil Repair Haaröl von Balea gestoßen.  



Bei dm für 2,95€ (100ml)


Obwohl das Haaröl Silikon enthält, war mein erste Eindruck von dem Öl sehr gut. Der Geruch ist angenem nussig-vanillig & hält sich halbwegs-gut in den Haaren. Das gelb-braune Öl selbst fühlt sich geschmeidig zwischen den Händen an & wärmt sich schnell auf.

Seit mehr als drei Monaten benutze ich das Oil Repair Haaröl nun jeden zweiten Tag nach dem Haarewaschen. Ich bürste mein Haar & trockne es mit einem Handtuch, dann verreibe ich zwei Pumpstöße von dem Haaröl zwischen meinen Händen, bis es sich leicht erwärmt & verteile es dann in meinen Haarspitzen und Längen. Anschließend binde ich meine Haare in einem lockeren Knoten hoch & lasse es über Nacht trocknen.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich von dem Oil Repair Haaröl begeistert bin. Jeden Morgen riechen meine Haare noch leicht nach Vanille & fühlen sich unglaublich weich an. Wenn ich mit meinen Händ durch mein Haar streiche fühlt es sich an wie Seide. Auch optisch konnte ich schon noch einigen Anwendungen eine deutliche Verbesserung sehen. Meine Haarfarbe glänzt wieder & auch meine Spitzen haben sich erholt & sind bei weitem nicht mehr so brüchig, wie noch vor ein paar Wochen.

Für alle, die über das Silikon hinwegsehen können, kann ich das Oil Repair Haaröl von Balea uneingeschränkt empfehlen. Vor allem auch wegen seinem Preis und seiner Ergiebigkeit - nach drei Monaten hat sich meine Flasche immer noch nicht erkennbar geleert!