Sonntag, 13. April 2014

Balea Professional Oil Repair Haaröl

Nach meiner Rückkehr aus Asien & wochenlangen Waschen mit (mehr oder weniger sauberem) Regenwasser waren meine Haare stumpf & vor allem die Spitzen hatten gelitten. Da aber auch mein Geldbeutel gelitten hatte, musste eine günstige Rettung für eine Haare gefunden werden. Anfang Februar bin ich bei der Suche dann auf das Oil Repair Haaröl von Balea gestoßen.  



Bei dm für 2,95€ (100ml)


Obwohl das Haaröl Silikon enthält, war mein erste Eindruck von dem Öl sehr gut. Der Geruch ist angenem nussig-vanillig & hält sich halbwegs-gut in den Haaren. Das gelb-braune Öl selbst fühlt sich geschmeidig zwischen den Händen an & wärmt sich schnell auf.

Seit mehr als drei Monaten benutze ich das Oil Repair Haaröl nun jeden zweiten Tag nach dem Haarewaschen. Ich bürste mein Haar & trockne es mit einem Handtuch, dann verreibe ich zwei Pumpstöße von dem Haaröl zwischen meinen Händen, bis es sich leicht erwärmt & verteile es dann in meinen Haarspitzen und Längen. Anschließend binde ich meine Haare in einem lockeren Knoten hoch & lasse es über Nacht trocknen.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich von dem Oil Repair Haaröl begeistert bin. Jeden Morgen riechen meine Haare noch leicht nach Vanille & fühlen sich unglaublich weich an. Wenn ich mit meinen Händ durch mein Haar streiche fühlt es sich an wie Seide. Auch optisch konnte ich schon noch einigen Anwendungen eine deutliche Verbesserung sehen. Meine Haarfarbe glänzt wieder & auch meine Spitzen haben sich erholt & sind bei weitem nicht mehr so brüchig, wie noch vor ein paar Wochen.

Für alle, die über das Silikon hinwegsehen können, kann ich das Oil Repair Haaröl von Balea uneingeschränkt empfehlen. Vor allem auch wegen seinem Preis und seiner Ergiebigkeit - nach drei Monaten hat sich meine Flasche immer noch nicht erkennbar geleert!












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen